G DATA Exkursion

G DATA Exkursion

Wusstest Du, dass die weltweit erste Antivirus-Software 1987 in Bochum entwickelt worden ist? Zwei Informatik-Studierende haben daraus eine Geschäftsidee entwickelt und das Unternehmen G DATA in Bochum gegründet.  Heute ist G DATA eines der größten IT-Unternehmen im Ruhrgebiet und das Thema Cybersecurity wichtiger denn je.

Pünktlich zum 30. Geburtstag der G DATA im Herbst 2015 öffnete das eigene Unternehmens-Museum erstmals seine Pforten. Blecherne Computerstimmen, digitale Telefonbücher und Computer, die fast den kompletten Schreibtisch einnehmen: Das G DATA Museum vereint klobige Rechenmaschinen, kuriose Erfindungen und echte Raritäten aus über 40 Jahren Technik-Geschichte. Man kann die digitalen Highlights einer vergangenen Epoche erleben – und das mitten im Herzen des Ruhrgebiets.

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Center of Computer Science und mit dem HGI wird G DATA den Vorkurs-Teilnehmer*innen einen Besuch des Unternehmensmuseums inklusive eine einstündige Führung ermöglichen. Dieses Angebot ist für die Vorkurs-Teilnehmer*innen kostenlos.

Die Exkursion fand am Montag, den 28. September 2020 statt. Die Führung dauerte eine Stunde und wurde von einer/m CCS-Mitarbeiter*in begleitet. Dabei mussten die besonderen Vorkehrungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie getroffen werden. Dazu gehörte neben dem obligatorischen Tragen von Mund-Nasenschutz und dem Mindestabstand auch eine Anmeldung und eine maximale Gruppengröße von 6 Teilnehmer*innen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und dem Unternehmen G DATA!