Computernetze

NUMMER: 141250
KÜRZEL: Cn
DOZENT: Prof. Dr. Jörg Schwenk
FAKULTÄT: Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 4 SWS
CREDITS: 5 CP
WORKLOAD: 150 h
ANGEBOTEN IM: jedes Sommersemester

INFOS

Computernetze – Vorlesung (2 SWS)
Computernetze – Übung (2 SWS)


PRÜFUNGUNGSFORM

Schriftliche Modulabschlussprüfung über 120 Minuten


LERNFORM

Die Vorlesung wird als seminaristischer Unterricht mit Medienunterstützung abgehalten. eLearning unterstützte Hausaufgaben mit praxisnahen, am Rechner zu implementierenden Übungen werden wöchentlich vergeben und in der Übungsstunde besprochen.


LERNZIELE

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls
- kennen Studierende die wichtigsten Standards, die das heutige Internet verwendet
- kennen Studierende grundlegende Angriffskonzepte auf Computernetzwerke
- verstehen Studierende den Zusammenhang zwischen den einzelnen Schichten eines Computernetzwerks und der darin enthaltenen Protokolle
- können Studierende die wichtigsten Netzwerktools für Analysezwecke anwenden


INHALT

Das Modul gibt eine Einführung in die grundlegenden Protokolle und Anwendungen von Computernetzen. Der Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf Standardprotokollen und -algorithmen, wie sie in modernen Computernetzwerken (zum Beispiel im Internet) eingesetzt werden.
Anhand eines Schichtenmodells werden die wichtigsten Grundlagen nach dem Top-Down-Ansatz vorgestellt und analysiert. Dazu gehören beispielsweise auf der obersten Schicht DNS und HTTPS im Application Layer, TCP und UDP im Transport Layer, IPv4/IPv6 und Routing Algorithmen im Network Layer, sowie MAC und ARP im untersten Link Layer. Neben der reinen Funktionsweise dieser Standards werden Sicherheitsaspekte auf allen Schichten betrachtet.
Wöchentlich werden unterschiedliche netzwerkrelevante Computeranalyse-Tools vorgestellt und besprochen.


VORAUSSETZUNGEN

Keine


VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandene Modulabschlussprüfung und erfolgreiche Teilnahme an den Übungen


EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Elementare Grundkenntnisse der Informatik


LITERATUR

1. J. F. Kurose und K. W. Ross: „Computernetzwerke: Der Top-Down Ansatz“,
Pearson Verlag
2. A. S. Tanenbaum und D. J. Wetherall: „Computernetzwerke“, Pearson Verlag


Computer Networks

NUMMER: 141250 KÜRZEL: CN DOZENT: Prof. Dr. Jörg Schwenk FAKULTÄT: Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik SPRACHE: German SWS: 4 SWS CREDITS: 5 CP WORKLOAD: 150 h ANGEBOTEN IM: each summer semester

INFOS

Computer networks – Lecture (2 SWS)
Computer networks – Exercise (2 SWS)


PRÜFUNGUNGSFORM

Written final exam of 120 Minuten


LERNFORM

The lecture will be held as a seminar with media support. eLearning-supported homework with practical exercises to be implemented on the computer are assigned weekly and discussed in the exercise lesson


LERNZIELE

After successfully completing the module
- students know the most important standards used by today's internet
- students know basic attack concepts on computer networks
- students understand the relationship between the individual layers of a computer network and the protocols contained therein
- students can use the most important network tools for analysis purposes


INHALT

The module provides an introduction to the basic protocols and applications of computer networks. The focus of the lecture is on standard protocols and algorithms as used in modern computer networks (for example on the Internet).
Using a layer model, the most important fundamentals are presented and analyzed in a top-down approach. This includes, for example, DNS on the top layer and HTTPS in the application layer, TCP and UDP in the transport layer, IPv4 / IPv6 and routing algorithms in the network layer, as well as MAC and ARP in the bottom link layer. In addition to the pure functioning of these standards, security aspects are considered at all levels.
Different network-relevant computer analysis tools are presented and discussed every week.


VORAUSSETZUNGEN

None


VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Passed final module examination and successful participation in the exercises


EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Elementary knowledge of computer science


LITERATUR

1. J. F. Kurose und K. W. Ross: „Computernetzwerke: Der Top-Down Ansatz“,
Pearson Verlag
2. A. S. Tanenbaum und D. J. Wetherall: „Computernetzwerke“, Pearson Verlag