English for Computer Science

NUMMER: 251220, 251221, 251223
KÜRZEL: EngCS
DOZENT: Dr. Nicola Heimann-Bernoussi
FAKULTÄT: Zentrum für Fremdsprachenausbildung (RUB)
SPRACHE: Englisch
SWS: 2 SWS
CREDITS: 6 CP
WORKLOAD: 180 Stunden
ANGEBOTEN IM: Jedes Jahr

INFOS

English for Computer Science 1 – Sprachkurs mit integrierten Übungen (2 SWS, 3 CP, im Wintersemester)
English for Computer Science 2 – Sprachkurs mit integrierten Übungen (2 SWS, 3 CP, im Sommersemester)


PRÜFUNGUNGSFORM

Zu a) English for Computer Science I:

Semesterbegleitende Leistungsüberprüfung: Portfolio mit einer Sammlung von kurzen Texten (max. 6) (Reading into Writing)
Integratives Prüfungsgespräch mit zwei Prüflingen (Paarprüfung) von 20 Minuten

Zu b) English for Computer Science II:

Semesterbegleitende Leistungsüberprüfung: Portfolio mit einer Sammlung von Hör-Sehtexten (max. 6) (Listening into Speaking) (Audioaufnahmen)
Integratives Prüfungsgespräch mit zwei Prüflingen (Pa


LERNFORM

Gruppenarbeiten, Sprachvermittlung, Flipped Classroom, Blended Learning


LERNZIELE

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls haben die Studierenden das volle Kompetenzniveau B2 in der Fachsprache erreicht, d.h. in diesem Zusammenhang:

Die Studierenden verstehen englischsprachige Fachtexte in den von ihnen bereits erlernten Wissenschaftsbereichen
Die Studierenden verstehen englischsprachige Vorlesungen, Vorträge und Diskussionen soweit, dass sie ihnen problemlos folgen können
Die Studierenden beherrschen das wichtigste Fachvokabular (passiv und aktiv) und können dieses konform ihrer Fachkenntnisse innerhalb verschiedener Aufgaben/ Anforderungen im Studium einsetzen und anwenden
Die Studierenden sind auf das Rezipieren von und Interagieren in fachlichen Veranstaltungen auf Englisch grundlegend vorbereitet
Die Studierenden können anlassbezogen und zielführend in englischer Sprache im eigenen Fachkontext kommunizieren und agieren
Demnach sind die Studierenden beispilsweise in der Lage, sich zu fachlichen Themen auszutauschen und an Diskussionen teilzunehmen
Sie können Funktion und Form verschiedener Textsorten erarbeiten und dieses Wissen in selbstproduzierten Texten kompetent anwenden
Sie weisen Kompetenzen im Bereich der sprachlichen Mediation auf und können sowohl Global- als auch Detailinformationen aus Hör- und Lesetexten anderen klar, präzise und prägnant vermitteln


INHALT

In den Lehrveranstaltungen ‚English for Computer Science I‘ und auch English for Computer Science II‘ erfolgt eine Einführung in die Wissenschaftssprache der Informatik. Anhand von zunehmend komplexer werdenden fachlichen Inhalten werden alle sprachlichen Teilkompetenzen auf dem Niveau B2 handlungsorientiert trainiert.

In der Lehrveranstaltung ‚English for Computer Science I‘ bauen die Studierenden schwerpunktmäßig ihre Kompetenzen im Bereich Leseverstehen und in der schriftlichen Produktion aus. Mit besonderem Fokus auf die Fachsprache lesen die Studierenden authentische Texte (Lehrwerkausschnitte, Artikel, Berichte etc.) und verfassen eigene studienbezogene Texte (z.B. Beschreibungen, Kommentare, Erklärungen, Anleitungen). In diesem Zusammenhang erfolgt ebenso eine Analyse von Funktionen von Texten und Formaten, Textbausteine werden verinnerlicht und zentrale Formulierungen automatisiert. Die Studierenden lernen auch, gelesene Fachtexte adäquat und korrekt schriftlich oder mündlich wiederzugeben (Mediation).

In der Lehrveranstaltung ‚English for Computer Science II‘ bauen die Studierenden schwerpunktmäßig ihre Kompetenzen im Bereich Hör-Sehverstehen und in der mündlichen Produktion aus. Anhand von authentischen Hör(Seh)texten (Vorträgen, Vorlesungen, Diskussionen u.a.) analysieren sie Unterschiede zwischen verschiedenen Hörtexten und trainieren Strategien zum Global- und Detailverstehen. Die Studierenden lernen, sowohl unkomplizierte wissenschaftliche Texte (studienniveaukonform) zu ver-stehen und diese wiederzugeben (Mediation) als auch das Argumentieren zu technischen bzw. fachlichen Fragestellungen. Ebenso spielt die Beschreibung mathematischer Formeln und Prozesse eine Rolle.

Die beiden Lehrveranstaltungen haben verschiedene Kompetenzschwerpunkte, die sich gegenseitig ergänzen. Mit steigendem Studien- und Wissensniveau verstärkt sich ebenso die Progression in der englischen Sprache. Beide führen zu einem steten Auf- und Ausbau des fachlichen Vokabulars und haben zum Ziel, den Studierenden mehr Zutrauen beim Umgang mit wissenschaftlichen Texten und der eigenen sprachlichen mündlichen und schriftlichen Produktion zu geben.

Vorbereitende (im Sinne vom Flipped Classroom), vertiefende bzw. weiterführende Aufgaben in Moodle sind integrativer Bestandteil der Lehrveranstaltungen.


VORAUSSETZUNGEN

Einstufungstest des Zentrums für Fremdsprachenausbildung. Die Termine sind auf der folgenden Internet-Seite zu finden.


VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Zu a) und b)
- Anwesenheit von 75 Prozent
- Bestandene Modulabschlussprüfungen sowie erfolgreicher Abschluss aller studienbegleitenden Leistungen

Zu a) English for Computer Science I: Portfolio und Prüfungsgespräch

Zu b) English for Computer Science II: Portfolio und Prüfungsgespräch


EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Englischniveau von ungefähr B2 (GeR).

Die bis zum deutschen Abitur erlangten Englischkenntnisse reichen i.d.R. aus. Sollten Zweifel am eigenen Niveau bestehen, wird empfohlen, weitere Lehrveranstaltungen am Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) zur Konsolidierung der Englischkompeten-zen zu besuchen.


LITERATUR

Es wird mit unterschiedlichen bedarfsorientierten Materialien gearbeitet


Englisch for Computer Science

NUMMER: 251220, 251221, 251223 KÜRZEL: EngCS DOZENT: Dr. Nicola Heimann-Bernoussi FAKULTÄT: Zentrum für Fremdsprachenausbildung (RUB) SPRACHE: English SWS: 2 SWS CREDITS: 6 CP WORKLOAD: 180 h ANGEBOTEN IM: each year

INFOS

English for Computer Science 1 –
Language course with integrated exercices
(2 SWS, 3 CP, in the winter semester)
English for Computer Science 2 –
Language course with integrated exercices
(2 SWS, 3 CP, in the summer semester)


PRÜFUNGUNGSFORM

a) English for Computer Science I:
- Performance assessment during the semester: Portfolio with a collection of short texts (max. 6) (Reading into Writing)
- Integrative examination interview with two candidates (pair examination) of 20 minutes
b) English for Computer Science II:
- Assessment during the semester: Portfolio with a collection of audio-visual texts (max. 6) (Listening into Speaking) (audio recordings)
- Integrative examination interview with two candidates (pair examination)


LERNFORM

Group work, language mediation, flipped classroom, blended learning


LERNZIELE

After successfully completing the module, the students have reached the full level B2 in the technical language, i.e. in this context:
- The students understand English-language technical texts in the scientific areas they have already learned about
- The students understand English lectures, presentations and discussions to such an extent that they can easily follow them
- The students have mastered the most important technical vocabulary (passive and active) and can use and apply this according to their technical knowledge within various tasks / requirements in the course of study
- The students are fundamentally prepared to receive and interact in professional events in English
- The students can communicate and act in an appropriate and target-oriented manner in English in their own subject context
- Accordingly, the students are able, for example, to exchange ideas on technical topics and take part in discussions
- They can work out the function and form of different types of texts and apply this knowledge competently in self-produced texts
- They have competencies in the field of linguistic mediation and can convey both global and detailed information from listening and reading texts to others in a clear, precise and concise manner


INHALT

In the courses 'English for Computer Science I' and also 'English for Computer Science II' there is an introduction to the scientific language of computer science. On the basis of increasingly complex technical content, all linguistic sub-competencies are trained in an action-oriented manner at level B2.
In the 'English for Computer Science I' course, students focus on developing their skills in reading comprehension and in written production. With a special focus on technical language, the students read authentic texts (text excerpts, articles, reports, etc.) and write their own study-related texts (e.g. descriptions, comments, explanations, instructions). In this context, the functions of texts and formats are also analyzed, text modules are internalized and central formulations are automated. The students also learn to adequately and correctly reproduce technical texts they have read, in writing or orally (mediation).
In the 'English for Computer Science II' course, the students focus on developing their skills in the field of audio-visual comprehension and oral production. Using authentic audio (visual) texts (presentations, lectures, discussions etc.), they analyze the differences between different audio texts and train strategies for global and detailed understanding. The students learn to understand uncomplicated scientific texts (conforming to the level of study) and to reproduce them (mediation) as well as to argue on technical or professional issues. The description of mathematical formulas and processes also plays a role.
The two courses have different areas of expertise that complement each other. As the level of study and knowledge increases, so does the progression in the English language. Both lead to a constant development and expansion of the technical vocabulary and aim to give the students more confidence in dealing with scientific texts and their own verbal and written production.
Preparatory (in the sense of the flipped classroom), in-depth or advanced tasks in Moodle are an integral part of the courses.


VORAUSSETZUNGEN

Placement test by the Center for Foreign Language Education. The dates can be found on the following website:
http://www.zfa.ruhr-uni-bochum.de/lehre/einstufung/index.html.de


VORAUSSETZUNGEN CREDITS

a) and b)
- Presence of at least 75 percent
- Passed final module exams as well as successful completion of all course-related services
a) English for Computer Science I: Portfolio and examination interview
b) English for Computer Science II: Portfolio and examination interview


EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

English level of around B2 (GeR).
The knowledge of English obtained up to the German Abitur is usually sufficient. If there are any doubts about one's own level, it is recommended to attend further courses at the Center for Foreign Language Training (ZFA) to consolidate one’s English skills.


LITERATUR

Different demand-oriented materials are used