Forschungsprojekt Embedded Security 2

NUMMER: 142033
KÜRZEL: FPES2
MODULBEAUFTRAGTE:R: Prof. Dr.-Ing. Christof Paar
DOZENT:IN: Prof. Dr.-Ing. Christof Paar
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 10 SWS
CREDITS: 6 CP
WORKLOAD:
ANGEBOTEN IM: jedes Semester

BESTANDTEILE UND VERANSTALTUNGSART

PRÜFUNGEN

FORM:
ANMELDUNG:
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER:
RAUM:

LERNFORM

Pro­jekt

LERNZIELE

Die Stu­die­ren­de be­herr­schen Me­tho­den, die in der ak­tu­el­len For­schung im Be­rei­che ein­ge­bet­te­ter und Hard­ware-Si­cher­heit be­nö­tigt wer­den. Sie sind in der Lage sinn­vol­le Bei­trä­ge zu For­schungs­pro­jek­ten zu leis­ten und kön­nen mit wis­sen­schaft­li­cher Li­te­ra­tur um­ge­hen.

INHALT

In Zu­sam­men­ar­beit mit wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern er­folgt eine Mit­wir­kung in lau­fen­den For­schungs­pro­jek­ten in der Grup­pe Em­bed­ded Se­cu­ri­ty von Prof. Chris­tof Paar. Mög­li­che The­men er­stre­cken sich über die Ge­bie­te der Hard­ware-Si­cher­heit, Re­ver­se-En­gi­nee­ring, Pe­ne­tra­ti­ons­test ein­ge­bet­te­ter Ge­rä­te, phy­si­cal Layer Se­cu­ri­ty sowie mensch­li­che Fak­to­ren in der Hard­ware-Si­cher­heit.

VORAUSSETZUNGEN

Keine

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandene Projektarbeit

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Kennt­nis­se der an­ge­wand­ten Kryp­to­gra­phie, sowie Grund­kennt­nis­se im Be­reich des zu be­ar­bei­ten­den For­schungs­the­mas

LITERATUR

AKTUELLE INFORMATIONEN

SONSTIGE INFORMATIONEN