Kryptanalyse 1 (Einführung in die asymmetrische Kryptanalyse)

NUMMER: 150314
KÜRZEL: KryptA1
MODULBEAUFTRAGTE:R: Prof. Dr. Alexander May
DOZENT:IN: Prof. Dr. Alexander May
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 4 SWS
CREDITS: 5 CP
WORKLOAD: 150 h
ANGEBOTEN IM: jedes Sommersemester

BESTANDTEILE UND VERANSTALTUNGSART

a) Vorlesung Kryptanalyse 1 (Einführung
in die asymmetrische Kryptanalyse)
(150314)
b) Übung

PRÜFUNGEN

FORM: schriftlich
ANMELDUNG:
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER: 120 min
RAUM:

LERNFORM

Vorlesung und Übung

LERNZIELE

Die Studierenden beherrschen die grundlegenden Algorithmen in der Kryptanalyse.

INHALT

Die Vorlesung gibt einen Einblick in grundlegende Methoden der Kryptanalyse. Der Stoffplan
umfasst die folgenden Themen:
∙ Brute Force und Geburtstagsangriffe
∙ Time-Memory Tradeoffs
∙ Seitenkanalangriffe
∙ Gittertheorie und der LLL-Algorithmus
∙ Gitterbasierte Angriffe auf RSA
∙ Hidden Number Problem und Angriffe auf DSA
∙ Faktorisieren mit Faktorbasen
∙ Diskreter Logarithmus, Index-Calculus

VORAUSSETZUNGEN

Keine

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandene Modulabschlussprüfung

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

der Vorlesungen Einführung in die Kryptographie 1
und 2.

LITERATUR

Skript zur Vorlesung.

AKTUELLE INFORMATIONEN

SONSTIGE INFORMATIONEN