Master-Praktikum (Laborstudien) Human-Centred Security

NUMMER: 142364
KÜRZEL: LSHCS
MODULBEAUFTRAGTE:R: Prof. Dr. Martina Angela Sasse
DOZENT:IN: Prof. Dr. Martina Angela Sasse, M. Sc. Yasemin Acar, M. Sc. Jana Böttner
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 3 SWS
CREDITS: siehe Prüfungsordnung
WORKLOAD:
ANGEBOTEN IM: jedes Semester

BESTANDTEILE UND VERANSTALTUNGSART

PRÜFUNGEN

FORM: Praktikum
ANMELDUNG:
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER:
RAUM:

LERNFORM

Prak­ti­kum

LERNZIELE

Die Ver­an­stal­tung ver­mit­telt theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Kennt­nis­se über For­schungs­me­tho­den im Be­reich usa­ble Se­cu­ri­ty mit einem be­son­de­ren Schwer­punkt auf La­bor­stu­di­en. Es wer­den theo­re­ti­sche Kennt­nis­se ver­mit­telt, auf deren Grund­la­ge die Stu­die­ren­den selbst­stän­dig eine La­bor­stu­die pla­nen und um­set­zen und auf diese Weise prak­ti­sche Kennt­nis­se er­wer­ben sol­len.

INHALT

Wir ent­wi­ckeln ge­mein­sam La­bor­stu­di­en mit dem Ziel, Fra­ge­stel­lun­gen zum Thema Hu­man-Cent­red Se­cu­ri­ty zu un­ter­su­chen. La­bor­stu­di­en kön­nen z. B. ein­ge­setzt wer­den, um her­aus­zu­fin­den, ob Nut­zer die Her­aus­for­de­rung, ein Sys­tem si­cher und kor­rekt zu be­die­nen be­wäl­ti­gen kön­nen. Eine tech­nisch si­che­re Lö­sung hilft nur dann, wenn die Nut­zer nicht selbst un­be­wusst oder be­wusst durch ihr Ver­hal­ten das Sys­tem kom­pro­mit­tie­ren. Wir ler­nen die Grund­la­gen, wie z. B. mensch­li­ches Ver­hal­ten in der IT-Si­cher­heit un­ter­sucht wer­den kann. Was ist not­wen­dig, um Fra­ge­stel­lun­gen in der HCS be­ant­wor­ten zu kön­nen: Von der Hy­po­the­sen­bil­dung über die Pla­nung des For­schungs­de­signs bis hin zur Aus­wer­tung wer­den wir uns Schritt für Schritt in Rich­tung einer la­bor­fer­ti­gen Stu­die vor­tas­ten. Die theo­re­ti­schen In­hal­te wer­den di­rekt in die Pra­xis über­setzt, indem unter An­lei­tung in Klein­grup­pen eine ei­ge­ne La­bor­stu­die ge­plant und durch­ge­führt wird. Da­durch wer­den un­ter­schied­li­che Me­tho­den ken­nen­ge­lernt, die im Rah­men von La­bor­stu­di­en zum Ein­satz kom­men kön­nen.

Für die An­mel­dung bitte eine E-Mail an jana.​boettner@​ruhr-uni-bo­chum.​de sen­den.

Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne:

- 29.​10.​2021 von 10:00 bis 11.​00 Uhr im ID 04/413
- 26.​11.​2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
- 10.​12.​2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
- 21.​01.​2022 von 10:00 bis 17:00 Uhr

VORAUSSETZUNGEN

Keine

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandenes Praktikum

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Keine

LITERATUR

AKTUELLE INFORMATIONEN

SONSTIGE INFORMATIONEN