Studium Generale

NUMMER: n.n.
KÜRZEL: NTWF
MODULBEAUFTRAGTE:R: Studiendekan*in Informatik
DOZENT:IN: Siehe den jeweiligen Eintrag im Vorlesungsverzeichnis
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: beliebig
SWS: 2-4 SWS
CREDITS: 5 CP
WORKLOAD: 150 h
ANGEBOTEN IM: jedes Semester

BESTANDTEILE UND VERANSTALTUNGSART

Nichttechnische Wahlmodule
Die Lehrveranstaltungen sind aus dem nichttechnischen Bereich frei wählbar
Eine Liste der empfohlenen Veranstaltungen ist unter www.informatik-rub.de/bsc zu finden

PRÜFUNGEN

FORM: Siehe den jeweiligen Eintrag im Vorlesungsverzeichnis
ANMELDUNG: eCampus
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER:
RAUM:

LERNFORM

Abhängig von der gewählten Lehrveranstaltung, siehe die jeweilige Beschreibung im Vorlesungsverzeichnis

LERNZIELE

Innerhalb des Moduls setzen die Studierenden entsprechend ihrer Interessen verschiedene Schwerpunkte. Dafür steht ihnen das breite Angebot der gesamten Universität zur Verfügung. Sie beherrschen entsprechend ihrer Auswahl verschiedene Schlüssel-qualifikationen.
Die vermittelte Kernkompetenz ist fächerübergreifendes Denken und Arbeiten.

INHALT

Die nichttechnischen Wahlfächer erweitern die Soft Skills der Studierenden. Beispielsweise werden die Kompetenzen in einer Fremdsprache verbessert oder es wird eine neue Fremdsprache erlernt, wird in die Grundlagen der Rechtswissenschaften eingeführt oder es werden Grundkenntnisse der Betriebswirtschaft vermittelt. Die Studierenden haben die Möglichkeit, eine Auswahl entsprechend der eigenen Interessen zu treffen.

VORAUSSETZUNGEN

Keine

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Siehe den jeweiligen Eintrag im Vorlesungsverzeichnis

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Abhängig von der gewählten Lehrveranstaltung, siehe die jeweilige Beschreibung im Vorlesungsverzeichnis

LITERATUR

Siehe den jeweiligen Eintrag im Vorlesungsverzeichnis

AKTUELLE INFORMATIONEN

SONSTIGE INFORMATIONEN

Bei der Auswahl geeigneter Lehrveranstaltungen kann das Vorlesungsverzeichnis der Ruhr-Universität verwendet werden. Dies schließt Veranstaltungen aller Fakultäten, des Optional-bereichs und des Zentrums für Fremdsprachenausbildung mit ein, also auch die Angebote der nichttechnischen Veranstaltungen.
Weiterhin ist auch der Besuch von Lehrveranstaltungen anderer Universitäten möglich, beispielsweise im Rahmen der Kooperationsvereinbarung mit der Technischen Universität Dortmund und mit der Universität Duisburg-Essen. Das Modul kann auch im Rahmen eines Auslandsstudiums belegt werden.
Aktuelle Informationen wie Vorlesungstermine, Räume oder aktuelle Dozent*innen und Übungsleiter*innen sind im Vorlesungsverzeichnis der Ruhr-Universität https://vvz.rub.de/ und im eCampus https://www.rub.de/ecampus/ecampus-webclient/ zu finden.