Software Engineering

NUMMER: 141346
KÜRZEL: SwEng
DOZENT: Prof. Dr. Thorsten Berger
FAKULTÄT: Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 4 SWS
CREDITS: 5 CP
WORKLOAD: 150 h
ANGEBOTEN IM: jedes Wintersemester

INFOS

Software Engineering – Vorlesung (2 SWS)
Software Engineering – Übung (2 SWS)


PRÜFUNGUNGSFORM

Schriftliche Modulabschlussprüfung über 120 Minuten


LERNFORM

Die Vorlesung wird als seminaristischer Unterricht mit Medienunterstützung abgehalten, die praktischen Übung am Rechner werden zudem weitere Lehrformen wie Gruppen- und Projektarbeit beinhalten.


LERNZIELE

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls
- verfügen die Studierenden über vertiefte Kenntnisse über ausgewählte Aspekte des Softwareentwicklungsprozesses
- verfügen die Studierenden über Grundkenntnisse zum Thema Softwarequalität
- kennen und verstehen die Studierenden die grundsätzlichen Ziele und Verantwort-lichkeiten im Software-Lebenszyklus
- kennen und verstehen die Studierenden die verschiedenen Aktivitäten innerhalb des Software-Lebenszyklus und deren Abhängigkeiten
- sind die Studierenden in der Lage, die vermittelten Software-Entwurfsmethoden und Entwicklungsprozesse fallspezifisch anzuwenden


INHALT

Die Studierenden lernen unterschiedliche Formen von (klassischen und agilen) Vorgehens-modellen in der Softwareentwicklung kennen.
Sie lernen Methoden der Anforderungserhebung, des Entwurfs und des Testens kennen und setzen diese in reale Fallbeispiele selbstständig um.


VORAUSSETZUNGEN

Keine


VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandene Modulabschlussprüfung und erfolgreiche Teilnahme an den Übungen


EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Inhalte der Module Informatik 1 – Programmierung und Informatik 2 – Algorithmen und Datenstrukturen


LITERATUR

s. Webseite der Veranstaltung


Software Engineering

NUMMER: 141346 KÜRZEL: SwEng DOZENT: Prof. Dr. Thorsten Berger FAKULTÄT: Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik SPRACHE: German SWS: 4 SWS CREDITS: 5 CP WORKLOAD: 150 h ANGEBOTEN IM: each winter semester

INFOS

Software Engineering – Lecture (2 SWS)
Software Engineering – Exercise (2 SWS)


PRÜFUNGUNGSFORM

Written final exam of 120 minutes


LERNFORM

The lecture will be held as a seminar with media support; the practical exercises on the computer will also include other forms of teaching such as group and project work.


LERNZIELE

After successfully completing the module
- the students have in-depth knowledge of selected aspects of the software development process
- the students have basic knowledge of software quality
- the students know and understand the basic goals and responsibilities in the software life cycle
- the students know and understand the various activities within the software life cycle and their dependencies
- the students are able to apply the taught software design methods and development processes on a case-by-case basis


INHALT

The students get to know different forms of (classic and agile) process models in software development.
They will get to know methods of requirements elicitation, design and testing and implement them independently in real case studies.


VORAUSSETZUNGEN

None


VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Passed final module examination and successful participation in the exercises


EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Contents of the modules Computer Science 1 - Programming and Computer Science 2 - Algorithms and Data Structures


LITERATUR

See the course website