Industriepraktikum ITS

NUMMER: 144011
KÜRZEL: IndPrakITS
MODULBEAUFTRAGTE:R: Studiendekan*in Informatik
DOZENT:IN: Mitarbeiter von Firmen (extern)
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS:
CREDITS: 15 CP
WORKLOAD:
ANGEBOTEN IM: jedes Semester

BESTANDTEILE UND VERANSTALTUNGSART

Beginn nach Absprache

PRÜFUNGEN

FORM: Praktikum (studienbegleitend)
ANMELDUNG: Im Prüfungsamt
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER:
RAUM:

LERNFORM

In­dus­trie­prak­ti­kum

LERNZIELE

Nach der Prak­ti­kan­ten­tä­tig­keit haben die Stu­die­ren­den u.a. Ein­bli­cke in die be­trieb­li­chen Ar­beits­wei­sen und So­zi­al­struk­tu­ren ge­won­nen. Sie haben Kon­struk­ti­ons-, Ent­wurfs- und Ent­wick­lungs­me­tho­den, mit Ver­fah­rens- und Be­triebs­auf­ga­ben, sowie mit in­dus­tri­el­len Pro­duk­ti­ons­ein­rich­tun­gen ken­nen­ge­lernt. Kom­mu­ni­ka­ti­ve und so­zia­le Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tio­nen sind aus dem Um­gang mit Vor­ge­setz­ten und Team­mit­glie­dern be­kannt.

INHALT

Die be­rufs­be­zo­ge­ne Tä­tig­keit in einem In­dus­trie­un­ter­neh­men, wobei unter An­lei­tung fach­be­zo­ge­ne Pro­ble­me ge­hört wer­den, soll früh­zei­tig auf die Be­rufs­tä­tig­keit vor­be­rei­ten.

VORAUSSETZUNGEN

Siehe Prü­fungs­ord­nung

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Siehe den jeweiligen Eintrag im Vorlesungsverzeichnis

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

Ent­spre­chend des Tä­tig­keits­be­reichs der ge­wähl­ten Firma

LITERATUR

AKTUELLE INFORMATIONEN

SONSTIGE INFORMATIONEN