Kryptographische Protokolle

NUMMER: 150343
KÜRZEL: KryptProt
MODULBEAUFTRAGTE:R: Prof. Dr. Eike Kiltz
DOZENT:IN: Prof. Dr. Eike Kiltz
FAKULTÄT: Fakultät für Informatik
SPRACHE: Deutsch
SWS: 4 SWS
CREDITS: 5 CP
WORKLOAD: 150 h
ANGEBOTEN IM: jedes Sommersemester

BESTANDTEILE UND VERANSTALTUNGSART

a) Vorlesung Kryptographische Protokolle
(150343)
b) Übung (150344)

PRÜFUNGEN

FORM: schriftlich
ANMELDUNG:
DATUM: 0000-00-00
BEGINN: 00:00:00
DAUER: 120 min
RAUM:

LERNFORM

Vorlesung (+Übung)

LERNZIELE

Die Studierenden verstehen die erweiterten mathematischen Methoden und Verfahren, auf
denen moderne kryptographische Protokolle beruhen. Die Teilnehmer sind zur Analyse und
dem Design aktueller und zukünftiger kryptographischer Methoden befähigt.

INHALT

Die Vorlesung beschäftigt sich mit erweiterten kryptographischen Protokollen und deren Anwendungen.
Themenübersicht:
∙ Identity-based Encryption
∙ Digital Signatures
∙ Secret sharing
∙ Threshold Cryptography
∙ Secure Multiparty Computation

VORAUSSETZUNGEN

Inhalte des Moduls Kryptographie

VORAUSSETZUNGEN CREDITS

Bestandene Modulabschlussprüfung

EMPFOHLENE VORKENNTNISSE

LITERATUR

AKTUELLE INFORMATIONEN

SONSTIGE INFORMATIONEN